Evaluation und Begleitung

  • „Vielfalt tut gut“ ist ein Förderprogramm für Vielfalt, Toleranz und Demokratie. Eine vorbereitende [ Situationsanalyse ] für den Projektstandort Fürth und Fürther Land im Herbst 2010. Daten zur Bevölkerung, Infrastruktur, Arbeit, Intervention durch Polizei und Jugendämter und Wahlverhalten wurden für die Stadt und den Landkreis Fürth (geo-)grafisch aufgearbeitet. (ISKA, Stadt Fürth 2010)
  • Praxisbegleitung Tutorensystem: [ ABS ], community learning: [ Suedstadtkids ] (Bildungszentrum der Stadt Nürnberg 2008/2010).
  • Quantitative Untersuchung: Tagespflege in Hamburg (Amt für Jugend Hamburg, 2008, 2000, 1993), Kinderbetreuung in Arnsberg (ISKA 2006/07), Kinderbetreuung in Hamburg-Wilhelmsburg Status Quo und Bedarfe (ISKA 1997) [ Studie: Kindertagespflege in Hamburg 2008 als pdf (1,1MB) ]
  • Wissenschaftliche Begleitung des Netz für Kinder – ein bayernweites Modellprojekt für Elternmitarbeit und Altersmischung in der Kindertagesbetreuung (ISKA 1993-96) [ Netz für Kinder ]
  • Qualitative Untersuchung: In Jugendeinrichtungen über den Umgang mit Drogen in Hamburg Billstedt und Horn (ISKA 1993-94) [ Artikel: Integration oder Ausgrenzung als pdf-Dokument (0,1 MB) ]
  • Quantitative und qualitative Begleitung des Schlupfwinkel e.V. Beratungs- und Zufluchtsstelle für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen (ISKA 1991-96) [ Schlupfwinkel ]