Onlineberatung

Das Institut für E-Beratung der Fakultät Sozialwissenschaften der Technischen Hochschule Nürnberg bündelt Projekte, Expertenwissen und Aktivitäten elektronisch vermittelter Kommunikation im psychosozialen Beratungsbereich.
Das Institut widmet sich folgenden Aufgaben:

  • Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Qualifizierung zu zertifizierten OnlineberaterInnen
  • Entwicklung von Qualitätsstandards für Onlineberatung
  • Beratung und Projektmanagement bei der Implementierung von Onlineberatung

[ Webseite E-Beratungsinstitut ]

[ Referenzen zu Projektentwicklung ]
[ Referenzen zu EDV-Coaching ]
[ Referenzen zu Evaluation ]
[ Weitere Publikationen ]

Publikationen

Beratungsbedingte Internetnutzung.
Welche Dienste und Angebote nutzen Beratungsfachkräfte privat und beruflich? Engelhardt, E.; Henrich, M.; Reindl, R.; Weinhardt, M.; Zauter, S.; Dietrich, C.: in: e-beratungsjournal 15 (1), 38-55 2019

Onlinesupport für pflegende Angehörige (OSpA)
Abschlussbericht Reindl, R., Feil, M., Zauter, S., Institut für E-Beratung 2019

Online-Schlafberatung für Schichtarbeitende.
Peter L., Reindl R., Richter K., Zauter S. In: Schlaf 4/2018

Onlineberatung Müdigkeitsmilderung (OMM).
Vorstudie zur Entwicklung eines internetgestützten Programms zur Prävention von Schlafstörungen insb. bei Mitarbeiter/innen im Schichtdienst; Abschlussbericht. Reindl, R., Richter, K., Peter, L., Zauter S. E-Beratung (2018,1), doi: 10.34646/THN/OHMDOK-551.

Onlineberatungsregister
Machbarkeitsstudie zu einem bundesweiten Register für psychosoziale Onlineberatungsstellen (Abschlussbericht zum Forschungsprojekt) Reindl, R.; Zauter, S. E-Beratung (2016,2) doi: 10.34646/THN/OHMDOK-562

Online-Supervision – Systematische Bestandsaufnahme.
Abschlussbericht. Reindl, R.; Engelhardt, E., Zauter, S. E-Beratung (2016,1), doi: 10.34646/THN/OHMDOK-541.