Projektentwicklung

  • Weiterentwicklung psychosozialer Beratungsangebote
    • Aufbau eines digital gestützten Informations- und Unterstützungsangebots mit interaktiven Beratungsangeboten zur Implementierung des neuen Berufsbildes „Genesungsbegleiter“ [ Genesungsbegleitung ]
    • Online-Support für pflegende Angehörige in Bayern – Entlastung durch Gleichbetroffene und Experten zur Sicherung der häuslichen Pflege insbesondere bei Demenzerkrankungen, kurz OSpA, startete am 01.07.2016. [ OSpA ] (TH Nürnberg 2016-2018)
    • Entwicklung eines internetgestützten Programms zur Prävention von Schlafstörungen. Neben einem Selbsttest zur ersten Einschätzung von Schlafstörungen, einem Schlaftagebuch zur Kontrolle der Schlafeffizienz, setzt das Programm wesentlich auf eine individualisierte Onlineberatung. [ Onlineschlafberatung ] (TH Nürnberg 2017/18)
    • Tragfähiges Übergangsmanagement für psychisch kranke Jugendliche war das Ziel des EU-geförderten transnationalen Austauschprojektes „pas à pas“. [ Pas à pas ] (ISKA, MP*Plus GmbH 2009 bis 2012) Vorbild hierfür war die Umstrukturierung eines klassischen Förderkurses weg von einer zeitlich und organisatorischen Schulstruktur hin zu einer an die jeweiligen Belastungs- und Erfolgsfaktoren der Jugendlichen angepassten und geförderten Kursteilnahme. (BFI Peters GmbH Nürnberg 1999-2001) [ Step by Step ]
    • Tagespflegebörsen: Ungewohnte Entwicklungen im öffentlichen Dienst: Abendöffnungszeiten, keine Termine, sehr guter Materialien, starke Vereinfachung der Förderung in Antrag und Verfahren und häufig auch die Hinterfragung der Haltung von Berater/innen für eine besondere Form der Vermittlung und der Qualitätssicherung im Bereich Tagespflege. Daraus entstanden [ Tagespflegebörse ] in Nürnberg, Berlin, Hamburg und Bad Dürkheim, Neustadt a.d. Weinstraße, Bitburg-Prün, Daum.
  • Stadt(teil)entwicklung
    • Bestmögliche Versorgung von Menschen im sozialen Nahraum für alle relevanten haushaltsnahe Dienstleistungen und zwischenmenschliche Kontakte ist das Ziel des Versorgungsverbundes im [ Nuernberger Weg ] . (DMH e.V 2013/2014)
    • Die Öffnung von Kindergarten und Schule, die Ansprache lernschwacher Gruppen für unkonventionelle Bildungsangebote waren zentrale Punkte beim Aufbau einer stadtteilorientierten Kooperationsstruktur zwischen Kindergarten, (Haupt-)schule, Freizeit- und Bildungseinrichtungen – Lernnetzwerk Neulichtenhof (Bildungszentrum der Stadt Nürnberg 2006-2007). [ Lernnetzwerk Neulichtenhof ]
    • Aufbau einer Lernenden Region Nürnberg-Fürth-Erlangen: Bürgerschaftliches Engagement, Medienpädagogik, Lebensweltnahe Sprachförderung, Lernnetzwerke in Unternehmen. (Bildungszentrum der Stadt Nürnberg 2001-2006) [ Lernende Region Nürnberg Fürth Erlangen ]
  • Webentwicklung: Aufbau von webpräsenzen: Domain, Navigation, Icons, Grafische Umsetzung, Redaktion, Relaunch, Datenbankeinbindung, interakive Kommunikation, dynamische Suchen, Individuelles Content-Management-System (CMS), webshops [ EDV-Coaching ]
  • Aufbau- und Förderberatung von knapp 90 Netz für Kinder-Tageseinrichtungen. Wissenschaftliche Begleitung – ein bayernweites Modellprojekt für Elternmitarbeit und Altersmischung in der Kindertagesbetreuung [ Netz für Kinder ] (ISKA 1993-96)